Windows NT 4.0: PC ausschalten nach Shutdown

Wählen Sie Start –> Ausführen und starten Sie regedit
Wechseln Sie zum Pfad „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon“ und setzen den Eintrag „PowerDownAfterShutdown“ auf den Wert „1“.

Falls das noch nicht klappt, muss die Systemdatei hal.dll ausgetauscht werden. Ab Service Pack 4 findet sich diese unter dem Namen hal.dll.softex im i386-Verzeichnis. Benennen Sie die installierte Datei c:\winnt\system32\hal.dll nach hal.dll.original um, so dass Sie, wenn nötig, wieder zur alten Version zurückkehren können. Anschliessend kopieren Sie die Datei hal.dll.softex nach c:\winnt\system32\hal.dll.

ACHTUNG: WER SICH NICHT AUSKENNT, FINGER WEG AUS DER REGISTRY !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.