System neu booten und vorher nächsten Timer per SVDRP checken

Habe mir letzte Woche ein bash Skript zusammengebastelt um unseren VDR einmal täglich neu zu booten (diverse Timer sind ins leere gelaufen weil entweder das CI Modul oder das Alphacrypt Modul hingen). Also morgens um 6 täglich neu booten und vorher prüfen ob in den nächsten 5 Minuten ein Timer startet bzw. gerade aktiv ist: !/bin/bash # Inform user what will happen /usr/bin/svdrpsend MESG „Daily Reboot, checking Timers….“ # Result is time until next timer starts in seconds, if result is negative, a recording is currenly made nxttmr=`svdrpsend NEXT rel | egrep „^250“ | cut -d ‚ ‚ -f3 | tr -d ‚\r’` if [ $nxttmr -gt 300 ]; then… System neu booten und vorher nächsten Timer per SVDRP checken weiterlesen

Bash Alias: Aktuelleste Logdatei eines Verzeichnisses

Mit diesem bash Alias kann man unter Linux die aktuellste Logdatei eines Serverdienstes (zb Teamspeak 3) betrachten ohne jedesmal händisch nach Ihr zu suchen: alias watchlog=’tail -f /pfad-zu-den-logdateien/`ls -t1 /pfad-zu-den-logdateien/ | head -n1`‘ Ähnliche Beiträge: Linux Software Raid Partitionstabelle spiegeln – sfdisk kann nicht mit GPT umgehen Mint Mate x64 Upgrade von Version 13 auf 14 1wire Ubuntu Server Raid 1 Plattentausch Windows NT 4.0: PC ausschalten nach Shutdown

Ubuntu Server Raid 1 Plattentausch

espeichert. Dazu waren bisher 2 * Samsung 320GB SATA Platten eingbaut die per Linux Software Raid gespiegelt sind (Level 1). Nachdem die Kapatität langsam dem Ende zugeht und die Platten bereits 3 Jahre auf dem Buckel haben, habe ich mich zu 750 GB Seagate 24/7 Modellen entschieden. Meine Vorgehensweise habe ich hier aufgeführt. ACHTUNG: Während dieses Vorgangs besteht natürlich keine doppelte Datensicherheit für das Raid 1 da nur eine der beiden Platten aktiv ist. Im Falle eines Fehlers hat man aber eine vollständige „Kopie“ des Laufwerks (ausgebaut)     Server herunterfahren   Eine der beiden bestehenden Raid Platten ausbauen und stattdessen eine der neuen Platten einbauen   Server hochfahren (bei… Ubuntu Server Raid 1 Plattentausch weiterlesen

DVB-S2 mit easyVDR 0.7.10 (BETA!)

Nachdem ich kürzlich eine Mystique Satix DVB-S2 samt CI erworben habe, stand heute der Umbau des VDR auf HD Input an. Die Ausgabe wir die ganze Zeit schon auf 1080 hochgerechnet. (Die komplette Hardwareliste siehe #1) Hier die Schritte die nach der Basisinstallation der Beta nötig waren: s2-liblianin Treiber installieren Alternativ: aktualisierten v4l Treiber installieren # Meine Soundkarte hat per SPDIF nur Dolby Digital an meinen Surround Receiver ausgegeben, siehe unten. (siehe #2)   lircd.conf aus meinem alten System kopiert (siehe HIER) Nebenbei fragte mich die Setup Prozedur erstmals nach VDPAU (ich denke da eine passende GraKa gefunden wurde) und aktivierte dies automatisch   Hardware Konfiguration Konfiguration:   Mainboard: ASRock P4 dual… DVB-S2 mit easyVDR 0.7.10 (BETA!) weiterlesen

Starface vergessene Passwörter

Mit folgenen Kommandos lassen sich vergebene Passwörter einsehen: psql asterisk SELECT * from accountlogin Ausgabe: id | accountid | login | password | loginfrom | loginto ——+———–+——-+———–+—————————-+——————— 1000 | 1000 | 0001 | password | 2009-08-12 12:45:10.743821 | 5999-12-31 23:59:59 (1 Zeile) Ähnliche Beiträge: Squeeze auf Igel LX546 Premium mit HFC-S und Asterisk VMWare ESXi 4.1.0 update 1 Whitebox auf FSC D2836-S11 OpenVPN .p12 entpacken Notes 8 und Sametime 7 – failed to login